Vorteile der Pro-Klima+ Massivholzwand.

Eine Wand mit vielen positiven Eigenschaften

Behaglichkeit, Dank des optimalen Wohnklimas.

Durch eine diffusionsoffene Bauweise reguliert sich das Raumklima eines Holzhauses eigentlich von selbst. Zusätzlich besitzt Holz eine hohe Wärmespeicherkapazität. Die Holzwände kühlen daher langsamer aus als Beton und Steinwände. Das Holzhaus kann mit geringen Energieaufwand geheizt werden. Aufgrund der angenehmen Oberflächentemperatur des Holzes wird es im Haus richtig gemütlich.

Holz riecht gut und fühlt sich gut an.

Ein Pro-Klima Holzhaus sorgt für angenehme Atmosphäre. Es nimmt überschüssige Feuchtigkeit aus der Raumluft auf und gibt diese bei Bedarf wieder ab.

Aber Vorsicht: Dies funktioniert nur bei einer diffusionsoffenen Bauweise!

Holz trägt ein Vielfaches seines Gewichts. 

Holz hat eine hohe Tragfähigkeit bei geringem Eigengewicht. Das bedeutet, dass Bauteile aus Holz leichter sind als gleichwertige aus Beton, Stahl oder Ziegel. Holzbauten brauchen dadurch kleinere Fundamente, was Platz und Kosten spart. 

Holz macht keinen Abfall.

Holz ist Österreichs Rohstoff #1. Der Wald wächst um 40 Millionen Quadratmeter jährlich. Bauen mit Holz ist aktiver Klimaschutz. Bäume entziehen der Luft CO2 und geben Sauerstoff ab. Auch verbautes Holz bindet CO2 wie ein zweiter Wald. 

Der Baustoff Holz kann immer wiederverwendet werden. Holzreste liefern Strom und Wärme CO2 neutral. 

Persönliche Beratung

auf Augenhöhe vom Erstgespräch, der Planung und schlussendlich bis zur Montage sind uns wichtig. 

Leidenschaft am Rohstoff

die Liebe zum Handwerk und zum Rohstoff Holz sind unsere treibende Kraft. 

Erfahrungsschatz

der letzen 20 Jahre durch die Ausführung unzähliger Projekte im In- und Ausland.

Bauen Sie mit uns Ihr Pro-Klima Traumhaus.